foodforhappylife

Gesund Glücklich Leben


2 Kommentare

Mach Dein Ding!

In 20 Jahren wirst du dich mehr ärgern über die Dinge, die du nicht getan hast als über die, die du getan hast. Also wirf die Leinen fort und segle los aus deinem sicheren Hafen. Fange den Wind in deinen Segeln. Forsche. Träume. Entdecke.

Gibt es bei Entscheidungen eigentlich ein richtig oder falsch?

Aus Liebe sollten wir viel öfter auf unser Herz hören, unseren Ruf erkennen und ihm folgen. Das klingt jetzt erstmal egoistisch: „Das kann ich doch nicht so einfach machen! Ich muss ja auch an die Menschen in meiner Umgebung denken!“ Stimmt! Entscheidungen zu treffen bedeutet auch nicht automatisch, von heute auf morgen alles hinzuwerfen und anderen Menschen vor den Kopf zu stoßen. Jedoch können wir auf Dauer für die Menschen an unserer Seite nur eine Stütze sein und sie glücklich machen, wenn wir auch selbst glücklich sind.

Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Als ich mich selbst zu lieben begann…

Als ich das bekannte Gedicht von Charlie Chaplin vor ca. 2 Jahren zum ersten Mal las, dachte ich nur: Wow, wie toll wäre das denn, wenn man es irgendwann wirklich schafft, sich selbst so zu lieben. Zu dem Zeitpunkt hatte ich beschlossen, ab sofort damit anzufangen, mich ehrlich, vertrauensvoll und so bewusst wie möglich zu verhalten. Die Umsetzung funktioniert natürlich wie mit allem nicht von heute auf morgen, und oftmals vergesse ich wieder, mich wirklich völlig dem Leben hinzugeben, mich im Moment anzunehmen und zu vertrauen. Umso dankbarer bin ich, dass mir genau heute das Gedicht wieder in die Hände geflogen kam, um mich daran zu erinnern, was wichtig ist.

Ich möchte den Text noch einmal mit euch teilen und euch einladen, noch heute zu beginnen, einen kleinen Schritt in Richtung Selbstliebe zu gehen…

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Aus vollem Herzen…

Ich habe das Gefühl, dass die Vorweihnachtszeit wieder einiges in mir loslöst. Es passieren viele Dinge, die mich dazu bringen, wieder einmal komplett zu hinterfragen, womit ich jeden Tag aufs Neue meine Zeit verbringen möchte, mit welchen Menschen, mit welchen Gedanken und aus welcher Motivation heraus. Vielleicht geht es dem ein oder anderen derzeit ähnlich wie mir. Die winterliche Stimmung lädt dazu ein, zu sich zu kommen und sich in einem ruhigen Moment zu fragen: Wozu bin ich hier? Was ist meine Aufgabe? Wofür lohnt es sich für mich, jeden Morgen aufzustehen? Tue ich wirklich das, was meinen Wünschen entspricht und bin ich mir dabei treu?

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Statt essen…

21:15 vor dem Fernseher, neben uns Schokoladenpapier, eine leere Chipstüte und Kekskrümel: „Waaaas, das hab ich gerade alles alleine gegessen??“
Essen dient nicht immer nur des Stillens von Hunger, sondern oftmals essen wir, um negative Emotionen zu kompensieren oder schlichtweg aus Langeweile und Unachtsamkeit. Leider fühlen wir uns dann nach dem Essen nicht einfach nur satt und schlecht, sondern merken auch, dass die negativen Emotionen trotz des Essens nur kurzzeitig unterdrückt wurden. Deshalb sollte das Ziel sein, jedes Essen bewusst zu sich zu nehmen und sich jedes Mal zu fragen: Esse ich gerade, weil ich wirklich Hunger habe???

Weiterlesen


3 Kommentare

Gesund durch gute Gedanken, Glück und Gelassenheit

An diesem wunderschönen und emotional intensiven Wochenende in der Heimat hab ich mal wieder gemerkt, wie wichtig neben einer gesunden Ernährung einfach auch positive Gedankenmuster dem Leben und unserem Körper gegenüber sind, damit wir uns gesund und glücklich fühlen. Gedanken können uns entweder innerlich zerstören oder aber emotional beflügeln und so das Leben (und uns 😉 ) leichter wirken lassen. Die beste Nachricht: Wir haben sie selbst in der Hand! 🙂 Starten wir also in eine neue Woche voller Energie, Selbstbewusstsein und positiver aufbauender Gedanken…

Weiterlesen