foodforhappylife

Gesund Glücklich Leben


Hinterlasse einen Kommentar

Statt essen…

21:15 vor dem Fernseher, neben uns Schokoladenpapier, eine leere Chipstüte und Kekskrümel: „Waaaas, das hab ich gerade alles alleine gegessen??“
Essen dient nicht immer nur des Stillens von Hunger, sondern oftmals essen wir, um negative Emotionen zu kompensieren oder schlichtweg aus Langeweile und Unachtsamkeit. Leider fühlen wir uns dann nach dem Essen nicht einfach nur satt und schlecht, sondern merken auch, dass die negativen Emotionen trotz des Essens nur kurzzeitig unterdrückt wurden. Deshalb sollte das Ziel sein, jedes Essen bewusst zu sich zu nehmen und sich jedes Mal zu fragen: Esse ich gerade, weil ich wirklich Hunger habe???

Weiterlesen

Advertisements