foodforhappylife

Gesund Glücklich Leben


Hinterlasse einen Kommentar

Kochen für einen guten Zweck

Als ein Bekannter mir vor kurzem davon erzählte, wie er zusammen mit anderen ehrenamtlichen Helfern regelmäßig eine warme Mahlzeit für Obdachlose und hilfsbedürftige Menschen zubereitet, wollte ich unbedingt mal mit dabei sein. Damit von der tollen Idee so viele Leute wie möglich erfahren, berichte ich nun in einem kleinen Beitrag von dem interessanten Tag.

Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Hate it or love it…

Allein aufgrund des Titels ahnt man schon, worum es geht:

Rosenkohl!

Leider ist er wegen seines bitteren Geschmacks und kräftigen Aromas nicht bei jedermann beliebt, allerdings ein kleines Gemüsewunder, das es in sich hat. Dieses habe ich zu einem leckeren Rosenkohl-Schinken-Curry verarbeitet.

IMG_2156

Hier das Rezept für 3-4 Portionen:

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Statt essen…

21:15 vor dem Fernseher, neben uns Schokoladenpapier, eine leere Chipstüte und Kekskrümel: „Waaaas, das hab ich gerade alles alleine gegessen??“
Essen dient nicht immer nur des Stillens von Hunger, sondern oftmals essen wir, um negative Emotionen zu kompensieren oder schlichtweg aus Langeweile und Unachtsamkeit. Leider fühlen wir uns dann nach dem Essen nicht einfach nur satt und schlecht, sondern merken auch, dass die negativen Emotionen trotz des Essens nur kurzzeitig unterdrückt wurden. Deshalb sollte das Ziel sein, jedes Essen bewusst zu sich zu nehmen und sich jedes Mal zu fragen: Esse ich gerade, weil ich wirklich Hunger habe???

Weiterlesen


3 Kommentare

Gesund durch gute Gedanken, Glück und Gelassenheit

An diesem wunderschönen und emotional intensiven Wochenende in der Heimat hab ich mal wieder gemerkt, wie wichtig neben einer gesunden Ernährung einfach auch positive Gedankenmuster dem Leben und unserem Körper gegenüber sind, damit wir uns gesund und glücklich fühlen. Gedanken können uns entweder innerlich zerstören oder aber emotional beflügeln und so das Leben (und uns 😉 ) leichter wirken lassen. Die beste Nachricht: Wir haben sie selbst in der Hand! 🙂 Starten wir also in eine neue Woche voller Energie, Selbstbewusstsein und positiver aufbauender Gedanken…

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Gesunde Ernährung – Teil 2

Guten Morgen!!

Gestärkt mit einem leckeren grünen Smoothie, den ich gestern schon gemixt und jetzt nur noch mit etwas Matcha-Pulver „gepimpt“ habe, geht es auf in einen neuen Tag voller Energie mit dem 2. Teil zum Thema „Gesunde Ernährung – Was ist das eigentlich?“. Den ersten Teil könnt ihr hier nochmal nachlesen.

grüner smoothie glas TXT

 

Weiterlesen


Ein Kommentar

Grüner Smoothie mit Löwenzahn: Gesundheit zum Löffeln!

Nach einem langen Arbeitstag war ich auf der Suche nach einem gesunden Abendessen und hab mich deshalb bei dem Gemüsehändler um die Ecke inspirieren lassen.
Das Ergebnis: Ein grüner Smoothie zum Löffeln mit Löwenzahn, Avocado und Kokosmus

gruen smoothie zutaten TXT

 

Weiterlesen


6 Kommentare

Gesunde Ernährung – was ist das eigentlich? (Teil 1)

„Milch ist der beste Calciumlieferant“ oder „Mindestens 2 Liter Wasser am Tag trinken“! Diese und einige andere Grundsätze der gesunden Ernährung wie z.B. „5 Portionen Obst und Gemüse am Tag“, die von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) vorgeschlagen werden, hat jeder schon einmal gehört. Viele dieser Grundsätze sind sehr pauschal formuliert und lassen meiner Meinung nach wichtige Aspekte außer Acht. Deshalb hab ich mal versucht, zusammenzufassen, was für mich genau gesunde Ernährung bedeutet und wie das im Alltag umgesetzt werden kann.

Da das Thema sehr komplex ist, hab ich es in zwei Teile aufgeteilt. Viel Spaß also nun mit dem 1. Teil! 🙂

Weiterlesen


Ein Kommentar

Fastenzeit für immer – Glücklich ohne Zucker?

Am Mittwoch hat sie wieder begonnen: Die alljährliche 40-tägige Fastenzeit! Viele von euch werden sich vorgenommen haben, deshalb auf Genussmittel wie Süßigkeiten, Alkohol, Nikotin, Fleisch, Fast Food etc. zu verzichten.
Klar wissen wir alle, dass zu viel Zucker gesundheitsschädlich sein soll, da er die Entstehung von Übergewicht und Diabetes fördert, Karies verursacht, depressiv macht usw. Mich hat aber mal die Frage beschäftigt, was genau im Körper passiert, wenn wir Zucker zu uns nehmen. Und vor allem wollte ich wissen, warum es uns so schwer fällt, auf Süßigkeiten zu verzichten und ob man auf Dauer ohne Zucker wirklich glücklich sein kann? 😉

Weiterlesen